Sonntag, 25. Juni 2017

Megan Shepherd - The Cage: Gejagt


Autorin: Megan Shepherd
Titel: The Cage: Gejagt
Preis: 12,99€
Seiten: 432
Verlag: Heyne
Erscheinungstag: 09. Mai 2017
Teil einer Reihe: 2/3








Sie sind dem Käfig entkommen - aber lang noch nicht frei

Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden. Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht. Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten. Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht. Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?
(Quelle: Verlag)




Nachdem mir der erste Band gut gefallen hat, musste natürlich auch der zweite Band bei mir einziehen. Das Cover reißt mich zwar immer noch nicht vom Hocker, aber es geht ja vor allem um den Inhalt - und dieser konnte mich wieder von sich überzeugen.

Megan Shepherds Schreibstil war wieder einfach und schnell zu lesen, weshalb ich auch den zweiten Band in knapp einem Tag verschlungen habe. Doch hatten sich auch ein paar Längen in die Geschichte eingeschlichen. Schnell überwunden konnten die Spannung und der Lesespaß dann weitergehen.

Geschrieben wurde die Geschichte wie bereits im ersten Band aus verschiedenen Perspektiven, wobei die 16 jährige Cora die meisten Kapitel übernahm. Aber auch Lucky, Leon, Rolf, Nok und Mali kamen zu Wort. So bekam ich einen guten Überblick über alle Geschehnisse der Geschichte rund um die sechs Jugendlichen und ihren Aufenthalt fern ab von ihrem Heimatplaneten - der Erde.

Aufgrund ihres Fluchtversuches können die Jugendlichen nicht in ihr altes Gehege zurück gehen und werden in verschiedenen Menagerien der Kindred untergebracht und lernen ihre Entführer näher kennen. Doch nicht jeder scheint es gut mit ihnen zu meinen und so schmiedet Cora weiter ihre Fluchtpläne.

Aber auch ihr Wächter Cassian, der zeitgleich der Kommandant der Kindred ist hat Pläne, die Cora beinhalten. Kann Cora nicht nur sich, sondern alle in Gefangenschaft lebenden Menschen befreien? Doch sie muss sich auch zwischen ihren Gefühlen für Lucky und Cassian entscheiden. Wer der beiden lässt ihr Herz höher schlagen?




Auch der zweite Band der The Cage Trilogie konnte mich von sich begeistern. Ich kam super schnell durch die Geschichte und konnte es auch kaum aus der Hand legen. Natürlich bot die Autorin wieder einen Cliffhanger, der mich sehnsüchtig auf den dritten und letzten Band der Reihe warten lässt. Doch eben hat mich die Erscheinung von "The Cage: Zerstört" verwundert. Der dritte Band sollte eigentlich am 17. November 2017 erscheinen - Stand Oktober 2016. Doch jetzt erscheint er wohl erst im Dezember 2018. Über ein Jahr später... wirklich schade, da ich zeitnah weiterlesen wollte um möglichst wenig von der Geschichte und den Charakteren zu vergessen.


Das Buch bekommt sehr gute 4 Punkte.

Danke an Heyne für das Rezensionsexemplar.




Band 1: The Cage: Entführt ---> Rezension
Band 2: The Cage: Gejagt
Band 3: The Cage: Zerstört (08. Dezember 2018)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen