Freitag, 14. April 2017

May Raven - Monster Geek: Die Gefahr in den Wäldern


Autorin: May Raven
Titel: Monster Geek: Die Gefahr in den Wäldern
Preis: 12,90€
Seiten: 268
Verlag: Drachenmond
Erscheinungstag: 22. September 2016
Teil einer Reihe: 1/4








Jessamine Diaz – die Monsterjägerin Ihres Vertrauens

45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern. Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen …
(Quelle: Verlag)




Monatelang habe ich diesem Buch entgegen gefiebert. Ich liebe Kick-Ass-Protagonistinnen, die sich nicht auf andere verlassen und eben mal auf den Putz hauen. Genauso ist Jessamine Diaz. Nicht auf den Mund gefallen und schlagfertig - so wie ich Protagonistinnen liebe.

Dies war mein erstes Buch von May Raven bzw. Martina Riemer. Ihr Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war fließend geschrieben und humorvoll ausgeschmückt. Geschrieben war der erste Band aus der Sicht der Protagonistin Jess, die mich an ihrer Gefühls- und Gedankenwelt teilhaben ließ.

Jess war authentisch, schlagfertig, selbständig und so vieles mehr. Ich bin richtig begeistert von ihr und konnte nicht genug bekommen. Auch gefiel mir sehr gut, dass sie etwas älter ist - ich meine in den Dreißigern. So ist sie auch schon etwas reifer und weiß was sie von Männern möchte - und was eben nicht.

Doch unser Protagonist Matej macht es Jess nicht so einfach. Von Anfang an fühlt sich die taffe Gildenjägerin von ihm angezogen. Dabei ist er doch als Pfarrer ein Geistlicher. Also dürfte sie sexuell nichts von ihm wollen. Würde jemand das nur mal ihrem Herzen sagen.

Aber Jess hat auch einen Auftrag zu erfüllen und der heißt verschwundene Kinder zu finden und nach Möglichkeit auch zu retten. Dieser Job bringt sie Matej noch näher, denn er scheint etwas über das Monster zu wissen, das die Kinder entführt. Auch Jess Vergangenheit würde näher beleuchtet, was mir sehr gut gefiel. So erfährt man, warum sie so knallhart wurde.




Alles in allem ein gelungenes Buch, das mich begeistert auf den nächsten Band warten lässt. Ich bin gespannt wie es zwischen Jess und Matej weitergehen wird und nun heißt es warten, warten, warten - nicht meine Spezialität...


Ich vergebe 5 Punkte.




Band 1: Monster Geek: Die Gefahr in den Wäldern
Band 2: Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen (2017)
Band 3: Monster Geek: ? (2018)
Band 4: Monster Geek: ? (2019)


1 Kommentar:

  1. Das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste ^^ Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass es vier Bände geben soll, irgendwie bin ich von drei Büchern ausgegangen ^^' Also noch zwei Jahre bis man die Reihe abschließen könnte...da ist Geduld gefragt xD

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen