Samstag, 15. April 2017

Mary E. Pearson - Der Kuss der Lüge


Autorin: Mary E. Pearson
Titel: Der Kuss der Lüge
Preis: 18,00€
Seiten: 560
Verlag: one
Erscheinungstag: 16. Februar 2017
Teil einer Reihe: 1/4








Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...
(Quelle: Verlag)




Das Buch ist ja in aller Munde. Viele haben den ersten Band der Reihe schon begeistert verschlungen und daher hatte ich vor dem Lesen sehr hohe Ansprüche an die Geschichte. Aber wow! Was für ein Buch! Ab der ersten Seite war ich begeistert und habe mit einem was?! die letzte Seite beendet. Zum Glück habe ich es erst jetzt gelesen, denn die Wartezeit bis Ende Mai ist ja kaum zum Aushalten.

Mary E. Pearson ist definitiv eine Autorin, die ich im Auge behalten muss. Ihr Schreibstil war phänomenal gut. Sehr bildlich, lebhaft, fließend, aber auch fesselnd. All diese Eigenschaften braucht es für mich um eine Fantasygeschichte mit eigenem Weltenentwurf und historischen Touch großartig zu schreiben. Bei solchen Geschichten bin ich immer ein bisschen vorsichtig, da ich schon oft enttäuscht wurde, aber "Der Kuss der Lüge" hat mich wirklich aus den Socken gehauen.

Erzählt wird der erste Band aus verschiedenen Sichtweisen. Den größten Part übernahm die Protagonistin Lia. Aber auch der Prinz den sie heiraten soll und auch ein Attentäter aus einem anderen Königreich erzählten mit. Diesen Wechsel fand ich richtig gut und auch sehr gelungen. Gerade die verschiedenen Perspektiven feuerten mich dazu an immer weiter und weiter zu lesen. Bei vielen Büchern bremst mich das aus, aber die Autorin hat es geschafft dieses Element sehr gut einzusetzen.

Auch hat sie es geschafft mich mehr als die Hälfte des Buches glauben zu lassen, dass die Rollen der männlichen Protagonisten vertauscht sind. Das habe ich auch ganz selten in Geschichten erlebt, dass ich vor einem Buch saß und nicht fassen konnte, wie sehr mich eine Autorin an der Nase herumführte. Wirklich eine Glanzleistung.

Die Charaktere waren super erschaffen worden. Sehr authentisch und ich habe mich mit ihnen in der Geschichte super wohl gefühlt. Ich komme immer noch kaum darüber hinweg, wie sehr ich mich in der Rollenverteilung täuschte. Jedoch muss ich gestehen, dass gerade dieser Umschwung es schafft mir beide männliche Protagonisten, Rafe und Kaden näher zu bringen.

Die erste Hälfte über habe ich mich ganz schön in einen verbissen und erst zur zweiten Hälfte hin habe ich auch mal gegenüber dem anderen die Augen geöffnet. Beide haben ihre Vorzüge und ich bin gespannt wie sich die Geschichte im nächsten Band weiterentwickeln wird. Ich kann auch noch nicht sagen in welchem Team ich bin.




Wow! Was für ein Reihenauftakt. Ich freiere dieses Buch geradezu und kann es gar nicht mehr erwarten, dass Ende Mai der zweite Band erscheinen wird - und ich habe es gerade mal heute zu Ende gelesen! Von mir eine absolute Leseempfehlung. Wirklich, lest es.


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an one und Was liest du? für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Der Kuss der Lüge
Band 2: Das Herz des Verräters (26. Mai 2017)
Band 3: Die Gabe der Auserwählten (Herbst 2017)
Band 4: Der Glanz der Dunkelheit (Frühjahr 2018)


Kommentare:

  1. Hallo =)
    Dieses Buch steht echt ganz weit oben bei mir, ich will es unbedingt lesen, es hört sich so toll an *__*
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Das Buch scheint ja alle zu überzeugen.
    Meinen Geschmack trifft es auf jeden Fall und ich möchte es auch unbedingt lesen.

    Ganz liebe Grüße, Ira

    www.book-sunshine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Jenny ♥

    Eine tolle Rezi!
    Mir ging es mit Kaden und Rafe genauso. Erstmal habe ich ihre Rollen vertauscht - passiert mir auch ganz selten - und dann habe ich mich auch sehr auf einen der jungen Männer eingeschossen. Dieses Verwirrspiel war schon ein richtiges Highlight. Ich freue mich auf den zweiten Band! :)

    Liebe Grüße und dir frohe Ostern!
    Chianti

    AntwortenLöschen
  4. Haha, schön, dass es dir so gefallen hat. Ich möchte es auch noch unbedingt lesen, weil ich andere Bücher der Autorin total liebe. :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen