Sonntag, 9. April 2017

Geneva Lee - Secret Sins: Stärker als das Schicksal


Autorin: Geneva Lee
Titel: Secret Sins: Stärker als das Schicksal
Preis: 12,99€
Seiten: 352
Verlag: Blanvalet
Erscheinungstag: 20. März 2017
Teil einer Reihe: -








Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …
(Quelle: Verlag)




Auf dieses Buch war ich vor dem Lesen sehr gespannt. Ich habe die ersten drei Bände ihrer Royals-Saga gelesen, wobei diese immer stärker abnahm bis ich nach dem dritten Band nicht mehr weiterlesen wollte. Dieser hat mich nämlich richtig enttäuscht. Aber ihr neues Buch klang einfach richtig gut und bei einem Einzelband fängt man ja auch keine neue Reihe an, die einem vielleicht nicht gefällt, man aber weiterlesen muss.

Ihr Schreibstil gefiel mir hier deutlich besser. Dieser ist weniger geprägt von Schimpfworten und von flachen Sexanmachsprüchen. Fließend führte er mich durch die emotionale Geschichte rund um Faith und Jude. Ich war sehr von der Handlung gefesselt, die mich sehr überraschte. Mit dieser Emotionalität habe ich einfach nicht gerechnet. Geschrieben ist der Einzelband aus der Sichtweise der jungen Mutter Faith.

In diesem Buch hat mir am meisten der Sohn von Faith, Max gefallen. Er ist so quirlig und süß, sodass ich so manchen Moment hatte, den ich schmunzeln und lachen musste. Aber auch Faith und Jude habe mir sehr gut gefallen. Sie sind authentische Protagonisten, die schon so manchen Schicksalsschlag hinnehmen mussten.

So verschließt sich Faith gegenüber fremden Menschen und lässt sie schwer durch ihre harte Schale. Als Jude auftaucht gerät diese Schale ordentlich ins Wanken. Durch seine sympathische Art schleicht er sich nicht nur in Max Herz ein, sondern auch in Faiths. Doch muss sie bevor sie sich eine Zukunft aufbauen kann erst einmal ihre Vergangenheit aufarbeiten.

Hier hat es mir sehr gut gefallen, dass die Geschichte aus der Gegenwart und der Vergangenheit geschrieben war. So erfuhr ich aus erster Hand was damals geschehen ist, dass Faith so verschlossen werden ließ.

Doch hatte das Buch auch ein paar Längen, die den Lesefluss ins Stocken brachten. Wären diese nicht gewesen, dann wäre es ein traumhaftes Buch, das so manche Überraschung und Wendungen bot. Dennoch bin ich positiv von der Autorin überrascht worden und ich bin gespannt auf ihre nächsten Werke - die nichts mit der Royals-Sage zu tun haben.




Der Einzelband "Secret Sins: Stärker als das Schicksal" hat mich positiv überrascht. Ich habe gar nicht mit so viel Tiefgang und Emotionen gerechnet. Es ist definitiv meine Überraschung des Monats.


Ich vergebe knappe 4 Punkte.

Danke an Blanvalet für das Rezensionsexemplar.


1 Kommentar:

  1. Hallo :)
    ich war auch ganz überrascht über den Tiefgang, hätte ich der Autorin gar nicht zugetraut ^^
    Liebe grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen