Sonntag, 9. April 2017

Erin Watt - Paper Prince: Das Verlangen


Autorin: Erin Watt
Titel: Paper Prince: Das Verlangen
Preis: 12,99€
Seiten: 368
Verlag: Piper
Erscheinungstag: 03. April 2017
Teil einer Reihe: 2/3








Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?
(Quelle: Verlag)




Fünf lange Wochen habe ich auf den zweiten Band der Royals Reihe gewartet. Wirklich nervenaufreibend, da der erste Band mit einem richtig fiesen Cliffhanger zu Ende ging. Endlich wurde ich erlöst und wow! Es geht genauso toll, unterhaltsam und fesselnd weiter.

Der Schreibstil von Erin Watt war wieder phantastisch. Fließend, aber auch unterhaltsam und fesselnd geschrieben. Auch dieses Mal merkte man nicht, dass zwei Autorinnen an der Geschichte gearbeitet haben. Geschrieben wurde die Geschichte dieses Mal aus der Sicht der Protagonistin Ella, aber auch von Reed, dem Protagonisten. Das gefiel mir sehr gut, da ich so noch viel mehr Einblicke in das Leben der Royals bekommen habe.

Ella hat mir wieder sehr gut gefallen. Sie ist sehr authentisch mit der Situation rund um Reed umgegangen und handelte nicht überstürzt oder liebestoll. Auch hat sie ihre taffe Art beibehalten, die mir in ersten Band schon sehr gut gefiel. Aber auch ihren Umschwung im Laufe der Handlung habe ich gut gefunden, da ich auch so gehandelt hätte.

Reed konnte ich nicht allzu lange böse sein. Das Autorenduo hat die zweite Sichtweise sehr gut eingebaut, damit man seine Beweggründe, Gedanken und Handlungen aus einem anderen Licht aus sah. Auch immer mehr Geheimnisse kommen ans Licht und ich bin gespannt wie diese im letzten Band über Reed und Ella gelöst werden.

Die letzten dreißig Seiten haben wieder meine Nerven strapaziert. Wieso machen die Autorinnen das immer wieder? Richtig grausam. Ich will am liebsten sofort und jetzt wissen, wie es weitergehen wird. Noch gute drei Wochen und ich werde endlich erlöst werden.




"Paper Prince: Das Verlangen" hat mich wieder ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und natürlich bot es wieder einen richtig fiesen Cliffhanger. Das Warten ist das Schlimmste. Auch bin ich schon sehr darauf gespannt, wie die Autorinnen die Geschichte rund um Reed und Ella zu Ende bringen werden.


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an Piper für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Paper Princess: Die Versuchung ---> Rezension
Band 2: Paper Prince: Das Verlangen
Band 3: Paper Palace: Die Verführung (02. Mai 2017)


Kommentare:

  1. Hey :)

    Eine tolle Rezi zu einem tollen Buch!
    Genauso wie du habe ich "Paper Princess" und "Paper Prince" gesuchtet wie sonst was. :D Jetzt heißt es warten bis Mai.

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Myri,

      danke! :)
      Oh ja... ich will nicht warten -.- :D

      Liebe Grüße

      Löschen