Montag, 27. Februar 2017

Laura Kneidl - Light & Darkness


Autorin: Laura Kneidl
Titel: Light & Darkness
Preis: 8,99€
Seiten: 400
Verlag: Carlsen
Erscheinungstag: 28. Juli 2016
Teil einer Reihe: -








Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…
(Quelle: Verlag)




Von dem Buch habe ich vor dem Lesen so unglaublich viel Positives gehört und so musste ich die Geschichte auch endlich mal lesen. Der Klappentext hörte sich auch sehr unterhaltsam an und so stand für mich fest, dass das Buch im Februar gelesen werden musste. Gesagt und getan - und ich bereue es auf keinen Fall!

Dies war auch das erste Buch von der Autorin für mich und so war ich schon sehr auf den Schreibstil gespannt. "Light & Darkness" war sehr fließend und unterhaltsam von Laura Kneidl geschrieben. Ich hatte das Buch in gerade mal einem Tag inhaliert und ich habe wirklich an den Seiten geklebt. Ich liebe die Handlung und freue mich immer noch darüber, dass ich das Buch endlich vom SuB befreit habe. Geschrieben wurde es dabei aus der Sicht der Protagonisten Light & Dante, wobei noch ein paar Nebencharaktere Kapitel übernahmen.

Beide Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Light ist das typische brave Mädchen und Dante ihr perfektes Gegenstück. Mürrisch, schlecht gelaunt und geradezu böse. Aber das alles nur auf den ersten Blick, denn Dante konnte mich von seinem inneren guten Kern überzeugen und schlich sich auch so in mein Herz.

Besonders haben mir Light & Dante zusammen gefallen. Zu Beginn fand ich das Necken von Dante genial und es hat mich des Öfteren zum Lachen gebracht. Auch finde ich es toll, dass es sich bei dem Buch um einen Einzelband handelt. Das Buch ist perfekt so, wie es ist und ein Folgeband wäre vielleicht toll geworden, aber wer weiß, ob der Schuss nicht nach hinten los gegangen wäre. Dann lieber einen wirklich gut gelungenen Einzelband. Dennoch freue ich mich schon sehr auf weiter Werke der Autorin.




"Light & Darkness" wurde von mir zu Recht vom SuB befreit. Ich liebe die Handlung und werde das Buch bestimmt in ein paar Jahren noch einmal verschlingen - dafür war es einfach viel zu gut. Auch der Schreibstil konnte mich überzeugen und so freue ich mich schon sehr auf ein weiteres Buch aus der Feder der Autorin.


Das Buch bekommt verdiente und volle 5 Punkte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen