Montag, 27. Februar 2017

Jennifer Estep - Spinnengift


Autorin: Jennifer Estep
Titel: Spinnengift
Preis: 12,99€
Seiten: 416
Verlag: Piper
Erscheinungstag: 01. März 2017
Teil einer Reihe: 7/15








Eigentlich scheint endlich einmal alles perfekt in Gin Blancos turbulentem Leben: Ihre größte Gegnerin ist tot, sie versteht sich gut mit ihrer Schwester und ist rundum glücklich mit ihrem Lover Owen. Doch dann taucht Salina Dubois in der Stadt auf – Owens Exfreundin, die grausame Rache üben will und alles daran setzt, zurückzuerobern, was einst ihr gehörte. Die Südstaatenschönheit entpuppt sich als gefährliche Gegnerin, die nicht nur über mächtige Wasserelementarmagie verfügt, sondern auch ein undurchsichtiges Spiel spielt. Doch sie hat ihre Rechnung ohne Gin Blanco gemacht. Die macht sich natürlich sofort daran, Salinas Geheimins zu lüften – koste es, was es wolle.(Quelle: Verlag)




Und schon wieder habe ich eine wundervolle und unterhaltsame Geschichte von Jennifer Estep über die Charakterin Gin Blanco verschlungen. Auch "Spinnengift" konnte mich überzeugen und nun beginnt wieder das lange Warten auf den nächsten Band.

Hach ja... mittlerweile habe ich mich mit der geänderten Gestaltung der Reihe angefreundet, aber die geänderte Höhe macht mir noch immer zu schaffen. Das sieht neben allen Jennifer Estep Büchern unschön aus. Besonders da die vorherige Höhe bei all ihren Titel verwendet wurde.

Jennifer Estep hat einfach einen Schreibstil, den man lieben muss. Auch "Spinnengift" wurde von ihr fließend und fesselnd geschrieben, weshalb ich es in gerade mal 24 Stunden verschlungen hatte. Ich bin immer wieder davon fasziniert, wie sich die Autorin unterhaltsame und interessante Geschichte für ihre Charakterin Gin Blanco ausdenkt. Scheinbar gehen ihr auch nie die Ideen aus, denn es werden zum Glück noch viele Bände kommen. Natürlich ist auch der siebte Band aus der Sicht der Protagonistin Gin geschrieben.

Gin hätte endlich mal ihre wohlverdiente Ruhe verdient, aber nein. Der nächste Ärger zieht schon wieder in Ashland auf... in Form der Exfreundin von Gins Geliebten - Salina Dubois. Die Wasserelementarin möchte für die Vergangenheit Rache nehmen und ihren geliebten Owen zurück bekommen. Doch da hat die Verflossene nicht mit "der Spinne" gerechnet. Denn Gins Messer sind schon gewetzt. Aber wie wird Owen auf das Auftauchen seiner Ex-Freundin reagieren und werden alte Gefühle wieder an die Oberfläche dringen?

Auch alte Bekannte wie, Jo-Jo, Sophia, Eva, Violet, Bria und Finn sind wieder mit von der Partie. Von ihnen erhält Gin tatkräftige Unterstützung im Kampf gegen ihre neue Feindin Salina. Doch auch über Owen und Evas Vergangenheit durfte ich mehr erfahren und so haben sie ihre Weiterentwicklung im Laufe der Jahre und der Geschichte zeigen dürfen. Ich bin sehr gespannt wie Gin und Owen den Ausgang der Geschichte im nächsten Band verarbeiten werden. Bin dahin heißt es aber wieder warten und hibbeln, bis die Abenteuer von Gin weitergehen werden. 




Auch der siebte Band der Elemental Assassin Reihe konnte mich ab der ersten Seite von sich begeistern. Ich liebe Gin, die Nebencharaktere, die Geschichte, den Schreibstil und somit einfach alles! Ich hätte die Geschichte nicht besser schreiben können - nee, wirklich nicht - und bin gespannt darauf, wie es im September weiter gehen wird.


Ich vergebe volle 5 Punkte.

Danke an Piper für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Spinnenkuss ---> Rezension
Band 2: Spinnentanz ---> Rezension
Band 3: Spinnenjagd ---> Rezension
Band 4: Spinnenfieber ---> Rezension
Band 5: Spinnenbeute ---> Rezension
Band 6: Spinnenfeuer ---> Rezension
Band 7: Spinnengift
Band 8: Spinnenfalle (01. September 2017)


Kommentare:

  1. Oh, bin ich neidisch, dass du es schon gelesen hast! *.*
    Und es ist wieder so gut *seufz* *Vorfreude*
    Danke für deine Rezi :D

    LG <3
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,

      es kam am Freitag bei mir an und von Samstag Abend bis Sonntag Abend habe ich daran geklebt ;) Es ist wirklich genial und das Ende.. *grrr* Ich brauche den nächsten Band ;D Danke für deinen Kommentar :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu Jenny ♥

    Wie immer eine tolle Rezi!
    Ich habe es jetzt auch verschlungen und wie soll es anders sein - ich liebe es! :) Mal sehen, wie es mit Gin und Owen weitergehen wird!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui ich habe gerade entdeckt, dass es eine Spin Off Trilgoie (zumindest sind drei Bände geplant) zur Mythos Academy geben wird. Aus der Sicht von Rory Forseti ♥

      Löschen