Freitag, 19. Juni 2015

Jennifer Estep - Spinnenfieber


Autorin: Jennifer Estep
Titel: Spinnenfieber
Preis: 12,99€
Seiten: 400
Verlag: Piper
Erscheinungstag: 8. Juni 2015
ISBN-13: 978-3492280044
Teil einer Reihe: 4/15








Gin kennt sich mit Messern besser aus als mit Gefühlen. Dass nun ausgerechnet sie bei Geschäftsmann Owen Grayson Schmetterlinge im Bauch hat wie ein pubertierender Teenager, hätte sie sich nie träumen lassen. Aber es ist eben nichts heißer als ein Mann, der sie so nimmt, wie sie ist - inklusive ihrer Vergangenheit, die immerhin dazu geführt hat, dass sie ziemlich mächtige Feinde hat. Und die haben es mal wieder auf Gin abgesehen. Nur haben sie diesmal eine Killerin angeheuert, die Gin das Wasser reichen kann.
(Quelle: Verlag)




Sehnsüchtig habe ich diesen Band der Elemental Assassin Reihe von Jennifer Estep erwartet. Nunmehr der vierte Band ist erschienen und das Spinnennetz um die Protagonistin Gin Blanco alias die Spinnen spinnt sich immer weiter zu. Sie droht jeden Moment aufzufliegen und von ihrer Erzfeindin Mab Monroe gefunden zu werden. Doch noch ist Gin nicht bereit sich ihr entgegen zu stellen und dem Kampf auf Leben und Tod auszuführen.

Der Schreibstil von Jennifer Estep war wieder traumhaft schön und flüssig. Ich liebe wie sie schreibt und beschreibt. Aber auch die von ihr erschaffenen Charaktere muss man einfach ins Herz schließen. Nicht nur die Protagonistin, sondern auch die Nebencharaktere sind sehr toll ausgearbeitet und es macht Spaß die Geschichte mit ihnen zusammen zu erleben.

In diesem Band bekommt es Gin mit einer anderen Auftragskillerin zu tun. Mab Monroe hat Elektra LaFleur engagiert um die Spinne endgültig auf dem Weg zu schaffen. Doch rechnen die Beiden nicht mit den Überlebenskünsten und der Elementarmagie von Gin Blanco. 

Unterstützung bekommt sie wie schon gewohnt von Finn - ihrem Ziehbrunder -, Sophia und Jo-Jo den Luftmagiern, der Vampirin Roslyn und dem Türsteher und Polizist Xavier. Aber auch ihr Freund Owen steht ihr mit Rat und Tat zur Seite. Sie sind für Gin mit den Jahren wahre Freunde und sogar zu ihrer Familie geworden. Aber auch ihre leibliche Schwester Bria Coolidge ist wieder mit von der Partie und Gin kann nicht für immer verheimlichen, dass sie in Wahrheit ihre große Schwester ist.

Es ist ersichtlich, dass der Showdown zwischen Gin und Mab Monroe sehr bald erreicht sein wird, und Gin ist sich noch nicht sicher, ob sie es lebend aus diesem Kampf schaffen wird. Sie versucht zunächst ihre Organisation zu schwächen und töten nach und nach ihre Mitarbeiter, weshalb Mab sie nur umso schneller tot sehen will. 

Gin wird in diesem Band immer noch von Selbstzweifeln gequält, da ihr Ex-Liebhaber sie gefühlsmäßig schwer verletzte. Er kam mit ihrer Vergangenheit als Auftragskillerin nicht klar und hat deshalb Ashland verlassen. Also geht sie schon davon aus, dass ihr jetziger Freund Owen sie auch irgendwann verlassen wird, wenn der merkt, wie abstoßend sie doch sein müsste. Doch im Laufe des vierten Bands merkt Gin, wie sehr Owen sie liebt und diesen Selbstzweifeln weichen Mut und Stärke. Eine sehr schöne Entwicklung der Charakterin, die ich sehr gerne mit verfolgte.




Der mittlerweile vierte Band der Reihe hat mir wieder super gefallen. Die Charaktere waren mal wieder toll und die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt. Sehr schade, dass der vierte Band schon ausgelesen ist und nun das Warten auf den fünften Band, der nächstes Jahr erst erscheinen wird  beginnt. Das Buch ist ein Must-Read für alle Fans der Reihe, aber auch allen anderen Fantasy-Lesern kann ich es sehr empfehlen.


Das Buch bekommt volle 5 Punkte.

Danke an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar.




Band 1: Spinnenkuss ---> Rezension
Band 2: Spinnentanz ---> Rezension
Band 3: Spinnenjagd ---> Rezension
Band 4: Spinnenfieber
Band 5: Spinnenbeute ---> Rezension
Band 6: Spinnenfeuer ---> Rezension
Band 7: Spinnengift ---> Rezension
Band 8: Spinnenfalle ---> Rezension
Band 9: Spinnenherz (01. März 2018)


Kommentare:

  1. Ahhh Jenny,
    das klingt soo gut! :) Wie ein weiterer Band, den ich verschlingen muss.
    Aber wenn sich schon bald alles zuspitzt, was soll dann in den letzte 8 Bänden passieren? Ich kann mir aber auch irgenwie nicht vorstellen, dass sich das soooo ewig hinauszögert.
    Das mit Donovon klingt so traurig. Er war immer mein Liebster. Ach Mensch, der kommt schon noch wieder, hoffe ich. :)

    Liebste wochenendliche Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liss,

      den musst du unbedingt verschlingen ;)
      Es soll dann um die Beziehung zu Owen gehen, glaube ich zumindest. Der Showdown kommt im fünften Band :) Ich mochte ihn auch, aber Owen doch ein bisschen mehr ;D

      Ganz liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Huhu :)

    Eine schöne Rezension! Mir hat das Buch zwar auch insgesamt richtig gut gefallen, aber besonders am Anfang haben mich die vielen Wiederholungen gestört ;) Aber ich muss dir zustimmen, Gin durchläuft eine tolle Entwicklung! Sie und Owen passen echt super zusammen! :)
    Am liebsten würde ich ja jetzt schon mit dem sechsten Band weitermachen :D

    Liebe Grüße & dir ein schönes Wochenende!
    Chianti


    P.S.
    Ich seh gerade, dass du "Feuer und Flut" liest. Um das Buch schleiche ich auch schon rum! Mal sehen, wie es dir gefällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chianti,

      Danke :) Ich würde am liebsten weiterlesen und weiterlesen und weiterlesen ;D Die Bücher sind einfach zu gut um ewig darauf warten zu müssen -.-


      Liebe Grüße / danke dir auch :)

      P.S.: Feuer & Flut hat mir gut gefallen und ich denke, dass es dir auch gefallen könnte ;)

      Löschen